Mittwoch, August 24, 2016

Facebook Posts

*LKW mit Kleidung und Spielzeug im Flüchtlingscamp Petra in Griechenland angekommen*

Der LKW mit zwölf Paletten voller Kleidung für Kinder, Frauen und Männer sowie Spielzeug für die Flüchtlingskinder ist im Petra Camp angekommen und wird verteilt.

Vielen Dank an Kiel hilft Flüchtlingen (m.facebook.com/kielhilftfluechtlingen/)
Gemeinsam konnten wir den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. DANKE!
... See MoreSee Less

6 days ago  ·  

View on Facebook

*Übersetzter für das Flüchtlingscamp Petra in Griechenland gesucht*

Wir suchen ab sofort Übersetzer für das Flüchtlingscamp Petra in Griechenland.
Sprachen: englisch und kurdisch
Aufenthalt: min. 3 Monate
Die Tätigkeit wird vergütet.
Reisekosten und Unterkunft werden übernommen.

Bitte bei Interesse eine Email an zentralrat@yeziden.de
... See MoreSee Less

2 weeks ago  ·  

View on Facebook

Gemeinsam haben Deidre Berger Vertreterin der jüdische Organisation American Jewish Committee (AJC) sowie Düzen Tekkal von Hawar.help an die Opfer des Genozids vom 03.08.2014 gedacht.

Eingeladen war u.a. die Menschenrechtsaktivisten Nadia Murat. Vom Zentralrat der Jesiden war Dilan Issa vertreten.

Die sehr bedeutende jüdische Organisation American Jewish Committee (AJC) haben sich mit den Jesiden solidarisiert. Wir sind sehr dankbar und begrüßen eine Intensivierung der Zusammenarbeit sehr.
... See MoreSee Less

Gemeinsam mit AJC Berlin haben wir von Hawar.help heute den Opfern des Völkermords an den Jesiden gedacht. Nadia Murat hat dabei einen bewegenden Bericht über ihren Kampf für die jesidischen Frauen...

3 weeks ago  ·  

View on Facebook

-Gedenktag zum Shingal-Genozid-

Am zweiten Jahrestag des IS-Überfalls gab es in mehreren Städten bewegende Gedenkveranstaltungen und Trauermärsche.
... See MoreSee Less

3 weeks ago  ·  

View on Facebook

Im Betreuungs- und Qualifizierungszentrum Sharya-Kurdistan wurde gestern dem zweiten Jahrestag des Völkermordes an den Jesiden gedacht.
Die Mitarbeiterinnen Bushra, Hanan und Zeytun hatten den Raum, wo sonst unterrichtet wird und an der Nähmaschine gearbeitet wird, zusammen mit weiteren Kursteilnehmern entsprechend hergerichtet. So hingen an den Wänden Bilder von Opfer des IS-Terrors und Plakate. Um 15 Uhr kamen die Gäste: Frauen, Mädchen und Kinder. Einige Frauen berichteten von ihren grausamen Erlebnissen während der IS-Gefangenschaft. Andere wie sie die Ermordung ihrer engsten Angehörigen mit ansehen mussten. Es wurde viel zusammen geweint. Dennoch waren sich alle einig, dass auch der IS es nicht schaffen wird, ihren Glauben und ihre Gemeinde auszulöschen. Sie ehrten die heldenhaften Kämpfer gegen den IS.
Am Ende wurden symbolisch Kerzen angezündet.
... See MoreSee Less

3 weeks ago  ·  

View on Facebook

Interview Deutschlandradio: Deutschland soll mehr Jesiden aufnehmen

Am zweiten Jahrestag des IS-Überfalls auf jesidische Dörfer im Nordirak fordert Telim Tolan vom Zentralrat der Jesiden in Deutschland mehr militärisches Engagement gegen den IS. Außerdem solle Deutschland in Griechenland gestrandete Jesiden aufnehmen.

www.deutschlandradiokultur.de/zentralrat-der-jesiden-deutschland-soll-mehr-jesiden.1008.de.html?d...

ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2016/08/03/das_wenig_beachtete_leid_der_jesiden_drk_20160803_0...
... See MoreSee Less

3 weeks ago  ·  

View on Facebook

Politik

Telim Tolan im Gespräch mit Dieter Kassel   Am zweiten Jahrestag des IS-Überfalls auf jesidische Dörfer im Nordirak fordert Telim Tolan vom Zentralrat der Jesiden in...

Yezidentum

Das Zentrum für yezidische Forschung - die wissenschaftliche Abteilung des Yezidischen Forum e.V. - veranstaltet am 10. und 11. Oktober 2015 seine 5. internationale...

Spendefilm

 

Kettenanhänger

Yezidisches Symbol als Kettenanhänger

c65d552819

Die Menschen in Shingal brauchen eure Hilfe!

Spenden