NewsYezidentumZentralratYezidisches Forum e.V.Mädchen- und FrauenarbeitVeranstaltungenMenschenrechtePublikationenMultimediaForschungImpressum


Religion

  Die Yeziden vor Sheikh Adi

Die Yeziden in Deutschland - Religion und Leben

Bräuche und Traditionen bei den Yeziden

Der Qewl von Sheikh Adi und den heiligen Männern

Das Wesen von Tausi-Melek und sein theologischer Ursprung

Die Beziehungen des Sufismus zum Yezidentum

Yezid Ibn Mu´awiya und die Yeziden

Der Religionsrat der Yeziden
Die Qewals - Das Gedächtnis des Yezidentums

Sind die Yeziden tatsächlich Zarathustrier?

Das Dogma Tausi-Melek in der Literatur - Vergleich und Bewertung

Qewl
 


Geschichte

Gesellschaft

Häufig gestellte Fragen

 

 

yeziden.de Yezidentum Religion Der Religionsrat der Yeziden   

Der Religionsrat der Yeziden



Baba Sheikh mit weiteren Mitgliedern des Religiösen Rates - Foto: Dr. Andreas Ackermann

Khidir S. Khalil (Pir Xidir Silêman)

 

Im Yezidentum gibt es den Rat der Würdenträger, der sich mit den religiösen und weltlichen Angelegenheiten der Yeziden befaßt und den zukünftigen Weg des Yezidentums festlegt.

 

Mitglieder des Rates der Würdenträger

 

  1. Mir (Fürst von Scheikhan)
  2. Baba Sheikh
  3. SheikhWezir
  4. Peshimam des Fürstentums
  5. Peshimam des Baba Sheikh
  6. Naqib
  7. Baba Gavan - Behüter der Heiligtümer
  8. Führer der Qewals
  9. Baba Tschawisch
  10. Torwächter des Sheikh-Adi Tempels

 

Bei Themen, die alle Yeziden betreffen bzw. von grundsätzlicher Bedeutung für die Yeziden sind, nehmen auch Stammesführer, Diener und Betreuer von lokalen heiligen Orten (Ziyaret) an den Sitzungen des Rates der Würdenträger teil. Die Mitglieder sind verpflichtet in der Nähe von Lalish zu leben.

 

Aufgaben der einzelnen Mitglieder

 

Mir - Der Fürst von Sheikhan

Das Wort Mir ist kurdischer Abstammung und bedeutete ursprünglich Sonne. Der Mir ist das uneingeschränkte Oberhaupt der Yeziden. Als rechtmäßiger Vertreter von dem yezidischen Reformator Sheikh-Adi gilt er bei den Yeziden als heilig. Seine Person ist unantastbar. Der Mir wird ausschließlich aus den Mitgliedern der Mir-Familie ernannt und regiert auf Lebenszeit. Seine Hauptaufgabe ist es, die Yeziden vor allem in weltlichen Fragen zu vertreten. Seine Entscheidungen genießen bei den Yeziden absolute Autorität. Der Rat der Würdenträger unterliegt seinem Vorsitz. Die Mitgliedschaft im Rat bedarf seiner Zustimmung. Er legt nach Beratschlagung im Rahmen einer religiösen Zeremonie mit dem Rat und yezidischen Persönlichkeiten den Baba Sheikh fest und bestimmt ebenfalls über die Vergabe weiterer religiöser Ämter. Die Verwaltung von Lalish wird von ihm geführt. Er residiert in Ba´adre, das ca. 20 Kilometer von Lalish entfernt ist.

 

Baba Sheikh

Der Baba Sheikh ist das geistige Oberhaupt der Yeziden und symbolischer Vater der Sheikhs. Er muß Angehöriger der Fakhradin-Sheikhs sein. Diese Scheikh-Familie ist eine Abteilung der großen Sheikh-Familie der Shemsani-Kaste. Die Fakhradin-Sheikhs spielen seit jeher eine bedeutende Rolle im Yezidentum und sind für ihre sehr guten Kenntnisse über das Yezidentum bekannt. Der Baba Sheikh beherrscht alle Qewls (religiöse Texte) und ist der höchste Ausleger der Religion. Er beschäftigt sich mit dem religiösen Leben der Yeziden. Jährlich besucht er yezidische Dörfer und vermittelt den Menschen, wie ein yezidisches Leben zu führen ist. Er ist für die Ausrichtung der religiösen Feste in Lalish verantwortlich.

 

Sheikh Wezir

Er ist der Vertreter der Shemsani-Sheikhs in Lalish und muß auch aus deren Familie abstammen.

 

Aus dem Kurdischen ins Deutsche übersetzt: Telim Tolan


 

    - top -