Am Montagnachmittag hat sich Stephan Albani (MdB, CDU) mit Telim Tolan und Holger Geisler im Yezidischen Forum in Oldenburg getroffen. Eine Delegation des Zentralrates der Yeziden in Deutschland hat Anfang Juni eine Reise in das Krisengebiet Kurdistan unternommen und die Gesprächspartner berichteten Herrn Albani von ihren Eindrücken.

ZYD_Albani
Telim Tolan (ZYD), Holger Geißler (ZYD), Stephan Albani (MdB,CDU), Iskan Tolan (YF)

In dem Flüchtlingscamp im Irak leben ca. 15.000-20.000 Menschen, die nicht nur vorübergehend in dem Camp leben, denn die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt 17,3 Jahre.

Es steht nur ein Klassenzimmer zur Verfügung in dem mit Schichtwechsel ca. 1000 Kinder beschult werden können. Ein sehr großes Problem ist das fehlende Trinkwasser, denn es herrschen dort Temperaturen von weit über 40 Grad. Auch die Politik war ein Programmpunkt der Reise.

In den nächsten Wochen werden weitere Gespräche mit Stephan Albani geführt, wie  die Yesiden weiterhin unterstützt werden könnten.